Auf dieser Seite wollen wir euch unsere Arbeitsgemeinschaften vorstellen.
Jede Woche haben alle 3. und 4. Klässler eine AG – Stunde.
Es gibt viele verschiedene Angebote, z.B. Handball, Nähen, Streitschlichter, Jonglieren, Homepage und einige andere.

 
 

Ich stelle euch die AG Nähen vor.
Diese AG gibt es dieses Jahr zum ersten mal.
Frau Stoffers und Frau Osterkamp – Arndt leiten diese AG.
Sie haben Spaß, den Kindern das Nähen mit einer Nähmaschine beizubringen.
Zur Zeit versuchen sie aus einer alten Jeans eine coole Tasche zu Nähen.
Diese Taschen sind ein Geschenk zum Muttertag.
Alle Kinder sind mit Begeisterung dabei und geben sich sehr viel Mühe.
P.S. Achso, sollte noch jemand eine Nähmaschine übrig haben, unsere Schule würde sich sehr darüber freuen.

Tom

 
   K640 20180425 122619 K640 20180425 122639  
   K640 20180425 122710 K640 20180425 122722  
  K640 20180621 120124  
 

Ich stelle euch nun die Homepage AG vor.
In dieser AG arbeiten wir am Computer für die Homepage unserer Schule.
Wir schreiben Texte und Geschichten über unser Schulleben oder suchen Bilder für unsere Homepage aus. Frau Gebauer leitet diese AG.

Tom

 
   K640 20180425 123155 K640 20180425 123139  
 

Wir stellen euch die AG Jonglieren mit Frau Kalkhorst vor.
Ihr macht die AG so großen Spaß, weil sie selbst gern jongliert.
Jonglieren ist etwas, wo man z.B. die Bälle über seinen Kopf wirft oder Teller auf einem Stab balanciert, mit Tüchern jongliert oder mit Lunasticks übt. Zur Erklärung: Lunasticks sind zwei Stäbe die man in der Hand hält. Auf den Stäben rollt ein anderer Stab. Man kann sie hochwerfen und wieder auffangen.

Alle haben viel Freude in dieser AG.

Oskar und Thies

 
   K640 20180425 123053 K640 20180425 123033  
 

Wir stellen euch die Sport AG vor.
Herr Redenius und Frau Seefeldt leiten diese AG.
Sie spielen Handball und andere Spiele.
Alle haben sehr viel Spaß zusammen.
Die Kinder sind ruhig, wenn die Erwachsenen etwas erklären, aber wenn Freizeit ist, können sie ganz schön laut sein.
Sie wollen am liebsten nur Handball spielen.

Sara

 
  K640 20180425 122218   
 

Es gibt eine Streitschlichter AG, weil es zwischen Kindern öfter Streit gibt. Dort lernt man, wie man mit Streit umgeht, um ihn friedlich zu klären.
Wir haben ein Gefühlsthermometer bekommen. Dort sollten wir beschreiben, wie es uns geht. Uns ging es immer gut.
In verschiedenen Rollenspielen haben wir gelernt, wie man einen Streit schlichten kann. Zum Schluss haben wir eine Prüfung zum Friedensstifter abgelegt. Als Belohnung haben wir von Frau Knipper eine Tafel Schokolade bekommen.
Diese AG ist sehr wichtig. Nun versuchen wir in unseren Pausen auf ein friedvolles Miteinander zu achten und Streit vernünftig zu klären.
Die AG hat Spaß gemacht. Jetzt sind wir richtige Streitschlichter.

Philip und Liana