Die Theateraufführung
 

Wir sind von der Schule mit einem Bus nach Jever in den Lokschuppen gefahren.
Da haben wir ein Stück angeschaut, dass „Meffi der kleine feuerrote Teufel“ hieß. Das Theaterstück war sehr witzig.
Es ging um einen feuerroten Teufel namens Meffi, der lieber in der Menschenwelt leben wollte, anstatt in der Hölle.
Wir durften sogar mitsingen. Anschließend sind wir zurück zur Schule gefahren.
Es war ein toller Ausflug!

Finja und Jolien

K640 Theater 2017
Klasse 4 besucht die Feuerwehr
 

Unsere Klasse hat einen Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr Sande verbracht. Ausgerechnet heute hat es geschneit und wir sind fröhlich durch den Schnee gestapft. Als wir bei der freiwilligen Feuerwehr ankamen, sind wir noch mal durchgegangen, was wir schon alles in der Schule gelernt haben.
Dann hat Herr Drechsler Tom als Feuerwehrmann verkleidet, um uns zu zeigen, wie ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau bei einem Einsatz gekleidet ist.
Danach sind wir in die Halle gegangen, wo die 4 Feuerwehrautos standen. Wir haben uns die Wasserpumpe und den Wasserschlauch angeschaut. Anschließend haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und durften in die Feuerwehrautos steigen. Die Sirenen haben wir uns auch angehört.
Nun haben wir Herrn Drechsler unsere ausgedachten Fragen gestellt.
Am Ende haben wir sogar noch kleine Geschenke von ihm bekommen. Jetzt war der schöne Ausflug bei der Feuerwehr schon zu Ende und wir mussten wieder zur Schule zurück.
Es war ein spannender Tag!

Edda, Zoé und Ida

 
K640 Feuerwehr 2017 01    K640 Feuerwehr 2017 02 
     
K640 Feuerwehr 2017 03    K640 Feuerwehr 2017 04 
Endlich Winter
 

Anfang Dezember war es so weit. Eeeeeennnnndlich gab es Schnee bei uns in Friesland. Alle Kinder haben sich darüber gefreut.
In der Pause haben sie Schneekugeln und Schneemänner gebaut. Es war ein herrlicher Tag. Hoffentlich schneit es diesen Winter noch einmal!

Oskar

     
K640 Winter 2017 01   K640 Winter 2017 02

In der Weihnachtsbäckerei

Was für ein Schultag – wir haben den ganzen Tag Plätzchen gebacken und tolle Sachen gebastelt, um unseren Klassenraum weihnachtlich zu schmücken.
Im ganzen Schulhaus hat es nach Plätzchen geduftet. Wir hatten alle sehr viel Spaß. Vielen Dank liebe Eltern, dass ihr mit uns gebacken und gebastelt habt.
Klasse 2

   
K640 20171130 145805 K640 IMG 20171130 WA0030
K640 IMG 20171130 WA0037 K640 IMG 20171130 WA0047
K640 IMG 20171130 WA0052 K640 Lasse2

 

Die Klasse 3 besucht den Lernort Technik und Natur

Am Montag den 13. November 2017 war die Klasse 3 für den Sachunterricht im Lernort Technik und Natur in Wilhelmshaven. Gemeinsam mit Frau Dobiasch, Frau Gebauer und den Elterntaxis sind wir pünktlich um 8.00 Uhr losgefahren. Am Lernort haben wir uns in Mädchen- und Jungengruppen aufgeteilt. Die Mädchengruppe hat mit dem Thema WIND angefangen und die Jungengruppe mit dem Thema WASSER. Beim Thema WIND hat jedes Kind ein Segelschiff aus Plastik, Styropor, Holz und Papier gebaut. Wir haben das Segel bemalt. Beim Thema WASSER haben wir uns mit dem Schwimmen und Sinken verschiedener Materialien beschäftigt und ein Boot aus Alufolie geformt. Pünktlich um 13.00 Uhr waren wir wieder in der Schule.
Allen Kindern hat der Tag gefallen.

von Amalia Kya Krüger

K640 IMG 1374

K640 20171113 113213
   

Unser Tag im Lernort für Natur und Technik – Klasse 2

Auch die Klasse 2 hat sich am Dienstag, dem 14. November auf den Weg zum Außerschulischen Lernort nach Wilhelmshaven gemacht.
Nach der Ankunft in Altengroden haben sich die beiden Männer bei uns vorgestellt. Sie haben uns erzählt, dass wir heute gemeinsam einen Hafen bauen wollen und später einen Segelwagen.
Endlich ging es los. Wir waren zuerst an den Wassertischen und haben den Hafen gebaut. Dabei mussten wir so einige Dinge beachten und gemeinsam überlegen. Das war richtig toll! Nach einer Frühstückspause haben wir den Segelwagen gebaut. Einige Arbeitsschritte waren ganz schön knifflig. Am Ende haben wir mit der Windmaschine getestet, ob unsere Segelwagen auch ordentlich davonsausen. Wir hatten einen interessanten Tag und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

   
K640 20171114 094736
   
K640 20171114 113546 K640 20171114 113554

Klassenfahrt 2017

Frau Seefeldt und Frau Kersten sind im Herbst 2017 mit der Klasse 4 nach Bissel gefahren.
Lauri, Oskar, Zoe, Ida und Miko berichten.

Montag
In Bissel angekommen, haben wir als erstes unsere Koffer ins Haus Eulennest gebracht. Danach sind wir in den Gesellschaftsraum gegangen.
Etwas später haben unsere Lehrer uns den Wald gezeigt. Danach durften wir alle spielen. Die meisten Kinder haben Fußball gespielt.
Viele waren auch auf dem Kletterparcours, dem Bunker oder beim Wasserspielplatz. Etwas später haben wir unsere Bissel-Lichter gebastelt. Dann wurden alle müde und freuten sich, dass sie duschen konnten.

Dienstag
Am Morgen musste der Tischdienst schon sehr früh los, um die Tische zu decken. Es gab Brötchen mit Nutella. Danach haben wir uns im Gemeinschaftsraum versammelt und ein bisschen gebastelt. Anschließend hatten wir Freizeit und durften allein in den Wald gehen. Die meisten Kinder haben bei den Bunkern gespielt. Um ungefähr 13.00 Uhr gab es Mittagessen. Wir hatten noch ein bisschen Freizeit. Die Jungen haben Fußball gegen eine andere Gruppe gespielt. Um ungefähr 16.00 Uhr am Nachmittag haben uns die Lehrer geholt, um mit uns vergängliche Kunst zu schaffen. Alle Bilder oder gebauten Kunstwerke sind sehr schön geworden. Am Abend ist eine Sternforscherin gekommen. Sie hieß Frau Niederheide.Zuerst hat sie uns etwas über Sterne erzählt. Danach ist sie mit uns nach draußen in die Nähe eines Maisfeldes gegangen. Sie hat uns Sternbilder am Himmel gezeigt. Sogar den Saturn konnten wir in dieser Nacht sehen. Wir sind erst sehr spät ins Bett gekommen.

Mittwoch
Zuerst gab es natürlich wieder Frühstück. Danach hatten wir alle Freizeit. Einige Zeit später hat uns Frau Seefeldt in den Gemeinschaftsraum gerufen. Dort haben wir unsere Laternen gebastelt. Anschließend haben wir noch ein "Sternelfchen" geschrieben. Schließlich hatten wir wieder freie Zeit zum Spielen. Eine Weile später gab es dann Abendbrot. Den Tag ließen wir mit gemeinsamen Spielen ausklingen.

Donnerstag

Heute stand eine Schatzsuche auf dem Programm. Alle Kinder waren ganz gespannt. Es gab eine Reise durch den kompletten Wald.
Am Ziel angekommen haben wir die Schatzkiste gefunden. Es waren lauter leckere Sachen für uns darin. Am Nachmittag war Frau Niederheide bei uns.
Sie hat mit uns verschiedene Spiele zum Thema Wald gemacht. Später gab es noch eine schöne Überraschung für uns.
Frau Dinklage hat uns mit ihrem Baby besucht. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Es war unser letzter Abend in Bissel.
Alle Kinder haben sich auf die morgige Rückfahrt gefreut.

Freitag

Heute hieß es Koffer packen, denn es ging zurück nach Hause. Am Mittag sind wir dann wieder in Richtung Cäciliengroden gestartet.
Wir hatten eine tolle Zeit zusammen in Bissel und werden uns gern daran erinnern.

K640 3okt2017 299

3okt2017 331 2

Unser Laternenfest

Am 8. November war es wieder soweit – wir haben traditionell unser Laternenfest gefeiert.
Um 17.30 Uhr haben wir uns in den Klassen getroffen. Draußen war es schon dunkel und drinnen bei Kerzenlicht richtig gemütlich.
In den Klassen wurden  Geschichten vorgelesen. Anschließend sind wir mit unseren selbstgebastelten Laternen auf den Schulhof gegangen.
Wir haben uns um den Feuerkorb in einen großen Kreis gestellt. Unsere Eltern und Geschwister waren auch dabei.
Nun haben wir gemeinsam  Laternenlieder gesungen. Zum Abschluss konnten wir Punsch trinken und ein Würstchen oder eine Brezel essen.
Es war ein schönes Laternenfest. Manche Kinder sind noch singend mit ihrer Laterne nach Hause gelaufen.

(Klasse 2)

20171108 171524